June 2022

Was brauchen wir im Alter

Wir werden alle alt. Wir alle wissen, dass wir einmal alt werden. Kaum jemand macht sich Gedanken darüber was wir brauchen und wollen, wenn wir alt sind.  Warum eigentlich?  Denn mit Sicherheit will niemand im Alter fremdbestimmt zu werden. Doch die meisten werden es sein. Mit Glück haben wir Kinder oder jüngere Verwandte, die sich einmal darum kümmern werden. Aber viele von uns werden das nicht haben und selbst viele von uns, die Kinder haben, werden vor dem Problem stehen, dass diese möglicherweise weit weg leben, eigene Familien haben, um die sich kümmern müssen, und selbst bei aller Liebe und gutem Willen, sich nicht intensiv um uns kümmern können.  Und trotzdem hört man von kaum jemand, dass er/sie wirklich detailliert beschreiben hat, was er/sie im Alter möchte. 

Ja, die meisten werden Vollmachten haben - mein Rat übrigens: sie sollten am Besten notariell beglaubigt sein, denn selbstgeschriebene sind nicht immer wirksam. Aber diese Vollmachten enthalten meist nur Punkte wie die finanziellen Vollmachten, dass wir im Alter nicht unnötigen, lebensverlängernden Prozeduren ausgesetzt werden wollen, nicht per Sonde ernährt werden wollen usw.  Mit viel Glück enthalten sie die Information wer im Alter über unsere Lebensumstände bestimmen soll: wo wir leben werden und wie. 

Das ist soweit ja auch wichtig und gut, aber unser Leben besteht ja nicht nur aus diesen "großen" Meilensteinen, da gibt es ja tausende kleine Details, von denen selbst unsere Kinder oder Partner meist wenig wissen. Und so gut sie es sicherlich mit uns meinen mögen, so wenig sicher ist, dass sie diese kleinen Dinge "erraten" werden, oder wissen. 

Was meine ich damit? 

Um keine ellenlangen Beiträge zu schreiben, will ich diese Dinge lieber in "kleine Häppchen" aufteilen, die man leichter "verdauen" kann. Dies wir also eine Reihe von Beiträgen werden, die ihr alle auf einmal lesen könnt, oder immer dann wenn ihre Zeit und Interesse an "mehr" habt.